Fakultät für Mathematik | Tim Schulze

ODE for NWI

Die Präsenzübungen finden Dienstags von 8.30-10.00 Uhr in F1-125 statt.
Die Übung findet Donnerstags von 8.30-10.00 Uhr in V4-119 statt.

An dieser Stelle erscheinen die Lösungen der wöchentlichen Aufgaben. Sie können das Tutorium nicht ersetzen! Die aktive Teilnahme am Tutorium ist obligatorisch.

Die Kriterien für die aktive Teilnahme sind:
1. 50% der Punkte aus den Übungsblättern,
2. zweimaliges Vorrechnen in der Übung.

Blatt 1 Lösung
Blatt 2 Lösung
Blatt 3 Lösung
Blatt 4 Plotts und Hinweise
Blatt 5 Lösung
Blatt 6 Lösung
Blatt 7 Lösung
Blatt 8 Lösung
Blatt 9 Lösung
Blatt 10 Lösung

GeTeXte Lösungen zu Blatt 11-13 finden Sie hier.

In den Lösungen zu Blatt 7 sind noch zwei kleine Fehler in der Behauptung von Lemma 1 (1). Es ist der Betrag der linken Seite gemeint. Des Weiteren soll $0 \leq y \leq x$ gelten. Im Beweis ist dies auch richtig gemacht. Die Datei wird schnellstmöglich ersetzt.

Hier das explizite Runge-Kutta-Verfahren und die Lösung der Aufgabe 7.4 (Matlab). Durch Modifikation der Runge-Kutta-Tableaus kann man einfach das Euler- und das Heun-Verfahren erhalten.
Die Modifikation ist in dem Programm noch nicht passiert.

Runge-Kutta
Aufgabe 7.4


Die Lösung der Aufgabe 11.4 und die dazu benötigte Funktion Pendel:
Aufgabe 11.4
Pendel

Der bisherige Punktestand kann ab sofort bei mir per Email erfragt werden. Bauen Sie dazu bitte die Betreffzeile wie folgt auf: Punkte DGL Vorname, Name.

Als Vorbereitung auf die zweite Klausur finden vom 24.02.-28.02. Zusatztutorien statt. Die Anmeldung erfolgt über das ekVV .


Lösungen einiger Präsenzübungen:

Blatt 3 Lösung
Blatt 9 Lösung der Aufgabe 2


Weitere Aufgaben:

Blatt 8 Aufgaben
Wiederholungsblatt Klausurvorbereitung


Die ausführliche Lösung der Aufgabe 1 des Wiederholungsblattes finden Sie hier (Aufgabe 0):

Lösung Aufgabe 0