Linux (Vorlesung und Praktikum)

Aktuell: Die Vorlesung findet als Videovorlesung statt. Die Videos werden hier jeweils Mittwochs 14 Uhr zur Verfügung gestellt. Die Tutorien finden in Präsenz im GZI (V2-221) statt. Sie besuchen eins der Tutorien (siehe unten).
Wenn Sie ins GZI kommen, müssen Sie diese Regeln gelesen haben und befolgen. Das müssen Sie uns bestätigen, indem Sie dieses Formular ausgefüllt und unterschrieben zum ersten Tutorium mitbringen.
Sie brauchen neben Ihrem uni-bielefeld.de-Account auch einen Techfak-Account. Wenn Sie noch keinen haben, bitte hier zeitnah beantragen.


Das Linux-Praktikum (ekVV), auch Unix-Praktikum (Modulhandbuch) gibt eine Einführung in das Betriebssystem Linux und die Kommandozeilenprogrammierung. Die vermittelten Fertigkeiten sind die Grundvoraussetzung für die Arbeit mit Linux-basierten PCs, die hier an der Technischen Fakultät und anderswo zur Lehre und Forschung eingesetzt werden:

Es gibt eine Vorlesung sowie Tutorien, in denen praktische Übungen zu den behandelten Themen bearbeitet werden: es wird jede Woche ein Übungsblatt online gestellt, das von Ihnen bearbeitet, nach Bedarf zuhause, oder in den Tutorien. Die Teilnahme an den Tutorien ist freiwillig. Die Lösungen zu den Übungsblättern werden nicht abgegeben oder korrigiert oder bewertet. Aber in der Klausur zu Algorithmen und Datenstrukturen am Ende des Semesters werden Inhalte des Linuxpraktikums abgefragt.

Wann und Wo:

Hier der Link zur ekvv-Seite.


Inhalt

Videos:

(werden jeweils nach der Vorlesung hier bereit gestellt)

4.11. (1) Allgemeines zu Linux/Unix, Ablauf, Techfak-Account, -Email, Netboot-Clients, Fernzugang..

Folien:

(werden jeweils nach der Vorlesung hier bereit gestellt)

Übungsblätter

(werden jeweils hier bereit gestellt)


Zuletzt geändert am 20.10.2020       Dirk Frettlöh