Amidst the strange vicissitudes of life,'Tis likely, most unlikely things should happen.

ERASMUS

Barbara Gentz
Departmental ERASMUS Coordinator
Faculty of Mathematics
University of Bielefeld

Bielefeld Students

Informationsveranstaltung

14. Dezember 2016, 17:30–19:00 Uhr im U2–135

Bewerbungsfrist

4. Februar 2017 für das akademische Jahr 2017/18
(Dieser Termin gilt aufgrund der erforderlichen Nominierung an der Partneruniversität auch für Studierende, die einen ERASMUS-Aufenthalt im Sommersemester 2018 planen.)

Bewerbungen bitte in mein Postfach im dritten Stock

Form der Bewerbung

  • ausgefülltes Bewerbungsformular
  • Motivationschreiben (1–2 Seiten)
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Abiturzeugnis (oder entsprechendes Zeugnis der Hochschulreife)
  • ggf. Bachelorzeugnis
  • Nachweis des bisherigen Studienerfolgs (Transkript)
  • Nachweis der Sprachkenntnisse
    (Schulzeugnis, sonstige Bescheinigungen, ggf. durch Lektoren der Universität)
  • vorläufiges Learning Agreement für jede Ihrer Wunschuniversitäten
    (Zum Zeitpunkt der Bewerbung genügt es, die in gelb markierten Abschnitte auszufüllen.)
  • Bewerbungsformular
    Learning Agreement

    Bielefeld Students

    Hinweise

  • Bewerbung für verschiedene Universitäten gleichzeitig ist möglich.
    (Bitte Präferenzen angeben.)
  • Im Hinblick darauf, daß das Studium in einer fremden Sprache generell schwieriger ist, erwarten wir für eine erfolgreiche Bewerbung in der Regel einen Notendurchschnitt von 3,0 oder besser in den Verstaltungen der Fakultät für Mathematik, soweit diese benotet waren.
  • Erkundigen Sie sich bei Ihren Dozenten, welche Universitäten Ihren fachlichen Interessen am besten entsprechen.
  • Neu ab akademischem Jahr 2014/15

    Es ist ab sofort möglich, sowohl im Bachelor- als auch im Masterstudium je einen ERASMUS-Aufenthalt zu absolvieren.

    Weitere Informationen beim International Office

    www.uni-bielefeld.de/io

    Incoming Students

    Office Hours

    Tuesdays, 10:30–11:30 h in V5–103
    during teaching period

    Choosing your Courses

    Complete schedule of classes
    Complete schedule of classes taught in English (Master level)

    Courses normally offered on a regular basis (to come)

    You are required to choose at least two classes offered by the Faculty of Mathematics per semester.

    Changing your Learning Agreement

    You can change your Learning Agreement until the end of the sixth week of teaching provided your home university approves these changes too. No later changes. The requirement of two maths classes remains unchanged.

    Learning Agreements and Transcripts

    For signatures on Learning Agreements and Transcripts, please see Ms Heidrich in V3–105

    ERASMUS Agreements

    Land

    Universität

    Plätze* **

    Niveau

    Unterrichtssprache*** (Level)

    Ansprechpartner

    Belgien Universiteit Antwerpen 1x 10 Monate  Bachelor, Master, Doktoranden  Niederländisch, Englisch (B2 mit Nachweis)  Prof. Dr. Gentz 
    Frankreich Université Panthéon-Sorbonne, Paris I 4x 6 Monate Bachelor (Level L3), Master (Level M1) Französisch (B2), Englisch (B2) Prof. Dr. Gentz
    1x 7 Tage teaching mobility (no students)
    Université Pierre et Marie Curie, Paris VI  1x 10 Monate Bachelor, Master Französisch (B1) Prof. Dr. Gentz
    1x 7 Tage teaching mobility (no students)
    Université de Marne la Vallée 2x 5 Monate Master Französisch Prof. Dr. Gentz
    1x 7 Tage teaching mobility (no students)
    Aix-Marseille Université 1x 9 Monate Bachelor, Master Französisch (B1) Prof. Dr. Gentz
    1x 7 Tage teaching mobility (no students)
    Griechenland Aristoteles Universität Thessaloniki 2x 10 Monate Bachelor, Master Griechisch (Bachelor, C1), Englisch (Master, C1) Prof. Dr. Gentz
    1x 7 Tage teaching mobility (no students)
    Universität Ioannina 1x 9 Monate Doktoranden Griechisch, Englisch für Reading Courses (B1 mit Nachweis) Prof. Dr. Gentz
    1x 7 Tage teaching mobility (no students)
    Großbritannien University of Edinburgh 1x 9 Monate Bachelor Englisch (B2) Prof. Dr. Gentz
    1x 5 Tage teaching mobility (no students) Englisch (B2) Prof. Dr. Gentz
    Queen's University Belfast 4x 5 Monate Bachelor Englisch (B2) Prof. Dr. Gentz
    1x 7 Tage teaching mobility (no students) Englisch (B2)
    University Swansea to be determined teaching mobility only (no students) Prof. Dr. Gentz
    Italien Università degli studi di Padova 1x 9 Monate Master Italienisch (A2 mit Nachweis), Englisch (B1 mit Nachweis) Prof. Dr. Gentz
    1x 7 Tage teaching mobility (no students)
    Università degli studi di Verona 4x 5 Monate Master, Doktoranden Englisch (B1), Italienisch (B1) Prof. Dr. Gentz
    1x 7 Tage teaching mobility (no students) Englisch (B2)
    Kroatien Universität Zagreb 2x 12 Monate Bachelor, Master, Doktoranden Kroatisch (B2), Englisch (B2) Prof. Dr. Gentz
    1x 14 Tage teaching mobility (no students)
    Litauen Universität Vilnius 2x 6 Monate Bachelor, Master, Doktoranden Englisch (B1) Prof. Dr. Gentz
    1x 14 Tage teaching mobility (no students)
    Polen Adam Mickiewicz University, Poznan 1x 10 Monate Bachelor, Master Polnisch (B1), Englisch für ausgewählte Kurse (B1) Prof. Dr. Gentz
    Universität Marie Curie, Lublin 2x 5 Monate Master, Doktoranden Polnisch (B1), Englisch für ausgewählte Kurse (B1) Prof. Dr. Gentz
    1x 28 Tage teaching mobility (no students)
    Schweden Stockholm University 3x 6 Monate (Bachelor)
    2x 5 Monate (Master, Doktoranden)
    Bachelor, Master, Doktoranden English (B2), Schwedisch Prof. Dr. Gentz
    Slowakische Republik  Pavol Jozef Safarik Universitä, Kosice 2x 6 Monate Bachelor, Master, Doktoranden Englisch (B1), Slowakisch (B1) Prof. Dr. Gentz
    1x 5 Tage teaching mobility (no students)
    Spanien Universitat Autonoma de Barcelona 2x 9 Monate Bachelor Katalanisch (B1), Spanisch (B1), Englisch (B1) Prof. Dr. Gentz
    Universidad de Salamanca 1x 10 Monate Bachelor Spanisch (B1) Prof. Dr. Gentz
    Universidad de Granada 2x 10 Monate Bachelor Spanisch (B1) Prof. Dr. Gentz

    * Grundsätzlich können 2x 5 bzw. 2x 6 Monate zu Aufenthalten von 10 bzw. 12 Monaten zusammengelegt werden. Dabei ist jedoch zu beachten, daß der gesamte Aufenthalt in einem akademischen Jahr erfolgen muß. Ein einjähriger Aufenthalt kann daher nur zum Wintersemester beginnen.
    Sieht das Agreement mit einer Partneruniversität einen einjährigen Aufenthalt vor (9–12 Monate), ist ein kürzerer Austausch in der Regel nicht möglich und der Aufenthalt muß zum Wintersemester begonnen werden.
    Beachten Sie auch, daß die Vorlesungszeiten an der Partneruniversität ggf. deutlich von unseren abweichen können (Vorlesungsbeginn u.U. im September und im Januar).

    ** Abweichend von obiger Regelung gilt für die University of Essex, daß ein ganzjähriger Aufenthalt nicht möglich ist. Studierende müssen zwischen den folgenden zwei Aufenthaltsperioden wählen: Autumn term (October—December) or Spring/Summer terms (January—June).

    *** Bei mehreren angegebenen Unterrichtssprachen: Bitte prüfen Sie bei Bedarf, ob der Umfang des englischsprachigen Lehrangebots Ihrem Bedarf gerecht wird.